This is London calling!

Der Staatsbesuch des US-Präsidenten, vorbeifahrende Royals und perfektes Wetter für eine Studienfahrt bestimmten die Reise der beiden 9. Klassen nach London.

Anfang Juni besuchten die 9a und 9b gemeinsam mit Herrn Grewe, Frau Hänsler, Frau Kowaliszyn, Herrn Reckerth und Herrn Weigold die britische Metropole London. Neben der obligatorischen Bootsfahrt auf der Themse durfte natürlich auch ein Besuch am Buckingham-Palace nicht fehlen. Außer dem Wachwechsel bestaunten wir das unglaublich große Sicherheitsaufgebot und so manch einer konnte neben der abgedunkelten Limousine des US-Präsidenten auch den offenen Wagen von Prince Charles und Camilla vorbeifahren sehen. Angeführt von einer britischen und (!) einer EU-Fahne, die so manch erstaunten Blick erntete, besichtigten wir den Tower of London, das British Museum und die Tate Modern, wo uns mit Frau Merkle bereits zum zweiten Mal in Folge eine ehemalige Schülerin unseres Gymnasiums durch die Ausstellung führte. Natürlich durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen, und so statteten wir den Wachsfiguren im berühmten Madam Tussauds ebenso einen Besuch ab wie den schaurigen Gestalten im Londoner Dungeon. Mit vielen schönen Eindrücken ging es dann nach vier Tagen London wieder nach Hause ins heimische Oberschwaben – und direkt in die wohlverdienten Pfingstferien!

Suche