Ehre, wem Ehre gebührt!

In einem gemeinsamen Morgenkreis in der Aula wurden diejenigen Schülerinnen und Schüler für ihre besondere Leistung geehrt, die in diesem Schuljahr erfolgreich an einem Wettbewerb teilgenommen hatten. Mit viel Applaus und einer Urkunde wurden dabei herausragende sportliche, sprachliche als auch naturwissenschaftliche Erfolge gewürdigt.

Aus sportlicher Sicht wurden gleich mehrere Teams aus den Sportarten Handball, Tischtennis und Schwimmen für ihre erfolgreiche Teilnahme bei „Jugend trainiert für Olympia“ von den Mitschülern gefeiert. Zudem zeigten einzelne Schüler und Schülerinnen durch ihr grandioses Abschneiden bei den Bundesjugendspielen und dem diesjährigen „Ravensburger Stadtlauf“, wie fit sie sind.

Dass die Schule nicht nur sportliche Erfolge feiern kann, sondern auch sprachbegabte Schüler und Schülerinnen hat, zeigte sich bei der Ehrung der verschiedenen Fremdsprachenwettbewerbe. Gleich in drei Wettbewerben stellten Schüler und Schülerinnen ihr Können in der englischen und französischen Sprache unter Beweis und erreichten vordere Plätze.

Nicht weniger erfolgreich waren die Schüler in diesem Jahr bei der Lösung mathematischer Aufgaben. Allen voran die Schüler und Schülerinnen der Klasse 7a, die bei „Mathe im Advent“ erfolgreich gemeinsam Rechnungen gelöst hatten sowie weitere Schüler, die die gestellten Aufgaben des diesjährigen Mathe- Känguru-Wettbewerbs ohne Schwierigkeiten meisterten.

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmer, die über den Unterricht hinaus die Schule so erfolgreich vertreten haben!

Suche