BZ Tagung des Gesamtschülerrates

Einmal im Jahr treffen sich Schülersprecher und Verbindungslehrer der einzelnen Schulen auf der Tagung des Gesamtschülerrates in Obermarchtal. Die Schülersprecher und Verbindungslehrer des Bildungszentrums nehmen jedes Jahr gerne daran teil.
Wie immer kommt es zu einem regen Gedankenaustausch zur Arbeit der SMV im Allgemeinen und in den einzelnen Schulen.
Aber auch die Fortbildung kommt nicht zu kurz.
So hielt Dr. Erik Nordmann vom ZfP  Weißenau einen Vortrag zum Thema: „ Woran leiden Jugendliche heute? Wie kann man helfen?“
Am Mittag führte Akademieleiter Dr. Suchan die Schüler durch die Klosteranlage und mit Herrn Scheffold von der Mädchenrealschule in Obermarchtal durften Schüler und Lehrer bis auf den Dachboden und den Glockenturm, wo der Sage nach der schwarze Abt und die weiße Nonne ihr Unwesen treiben.
Am Abend sorgte der bekannte Zauberer Markus Zink für Staunen und Lachen bei seiner Vorführung.
Am Freitag erläuterten die Stiftungsdirektoren Herr Dr. Schmidt und Herr Häupler  das  Thema „Warum gibt es katholische Schulen?“
Durch die Tagung begleitete uns Frau Lipp  als Tagungsleiterin, die auch am Freitag den Wortgottesdienst hielt.
U.Wahl

Autor/Autorin: lo

Suche