Sommerschullandheim am Chiemsee

Gleich im Anschluss an die Sommerferien stand für die Klassen 8b und c nach nur drei Schultagen das Sommerschullandheim am Chiemsee auf dem Plan. 

Mit großer Vorfreude und bei strahlendem Sonnenschein machten sich die beiden Klassen gemeinsam mit ihren Lehrern auf den Weg.

Dort angekommen, wartete ein abwechslungsreiches Programm auf die große Gruppe. Zunächst bot sich die Gelegenheit Schloss Herrenchiemsee, das „bayerische Versailles“ von König Ludwig II. zu erleben. Danach ging es weiter an den Sonnenhof in Marquartstein, der sich mit großen Sportflächen, einem Pool und weiteren Pluspunkten als sehr gute Unterkunft erwies. Neben der Besichtigung des Salzbergwerks Berchtesgaden, einer Bergwanderung zur Hochplatte und dem gemeinsamen Rafting auf der Tiroler Ach war die abschließende Führung in den Bavaria Filmstudios ein weiterer Höhepunkt der fünftägigen Klassenfahrt.

Gut gelaunt, mit neu geknüpften Freundschaften und vielen neuen Eindrücken im Gepäck kam die Gruppe am Freitagnachmittag wieder in Ravensburg an.

Suche