GY Lena Jochum informiert über Praktikumsprogramm in Santiago del Estero (Argentinien)

Lena Jochum, ehemalige Abiturientin unseres Gymnasiums, stellte am 27.10.2016 interessierten Schülerinnen und Schülern der Kursstufe  das Praktikumsprogramm in Santiago del Estero (Argentinien) vor. Dieses Praktikumsprogramm, das unter anderem im Rahmen des Programms „weltwärts“ finanziell gefördert und anerkannt wird, basiert auf der Diözesenpartnerschaft zwischen Santiago del Estero und Rottenburg-Stuttgart. Der einjährige Freiwilligendienst steht unter dem Motto „Hände und Herzen zusammen“ und richtet sich an volljährige Schulabgänger, die an einer pädagogischen Arbeit in einem spanischsprachigen Land interessiert sind.  Einer der zahlreichen Vorteile dieses Praktikumsprogramms ist die intensive „Rundumbetreuung“ sowohl während der Vorbereitung des Auslandsjahres, als auch  vor Ort in Argentinien.

Durch ihre im einjährigen Auslandspraktikum gesammelten Erfahrungen informierte Lena Jochum die Interessenten einerseits über Bewerbungsablauf, Organisation und Struktur des Auslandsaufenthalts, sowie Art und Weise des Freiwilligendienstes.  Andererseits brachte die Referentin vor allem auch ihre persönlichen Erwartungen, Erfahrungen und Erlebnisse den Kursschülerinnen und -schülern näher und konnte durch ihre zahlreichen interessanten Erzählungen definitiv Begeisterung und Neugier weitergeben. Vielen Dank dafür an Lena Jochum!

Wer sich für dieses Praktikumsprogramm interessiert, findet Wissenswertes unter: www.schulstiftung.de

Autor/Autorin: Stu

Suche