Auf die Bretter, fertig, los…

… hieß es am Mittwoch, 05.03.2020 für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sich beim Wintersporttag der Realschule fürs Skifahren am Sonnenkopf entschieden hatten. Die Schneebedingungen waren super und auch die Sonne blitzte immer wieder durch die Wolken hindurch. Wer nicht Skifahren wollte, konnte hingegen mit dem Rodel ins Tal sausen. So verbrachte ein großer Teil der Schülerschaft einen herrlichen Tag in den Bergen.

Doch keiner der Realschüler kam am Wintersporttag zu kurz, denn es gab ein breites Angebot an Aktionen. Einige Schüler machten eine Winterwanderung nach Nessenreben. Beim Eislaufen in der Ravensburger Eissporthalle wurde die ein oder andere Pirouette gedreht. In der Schwabentherme Aulendorf konnten die einen entspannen während die anderen zügig ihre Bahnen schwammen oder „Reiterkämpfe“ im Wasser austrugen. Unter grandiosem Beifall erzielten einige Schüler einen „Strike“ beim Bowling in Friedrichshafen. Und in der Trampolinhalle in Ulm konnten die Schüler zeigen, wie viel Sprungkraft in ihnen steckt. Bestimmt hatte der ein oder andere Schüler am nächsten Tag einen Muskelkater. :-)

Egal, welche Aktion die Schüler wählten – Bewegung und Spaß stand an diesem Mittwoch an erster Stelle. Eine großartige Abwechslung zum Schulalltag!

RS Wintersporttag

Suche