BZ Lernen in der Pubertät

Baustelle Hirn

Wer weiß, wie viele der knapp 80 Zuhörerinnen zum Vortrag von Sonja Quante kamen, weil sie gerade im Zusammenleben mit den eigenen Jugendlichen so manche Herausforderungen erleben! Lösungen hierfür wollte die Referentin vom ZNL Ulm nicht anbieten. 

Dafür berichtete sie humorvoll über die Entwicklungen v.a. des Frontalhirns und des Limbischen Systems und konnte diese Ergebnisse anhand vieler Studien belegen.
So konnte man am Ende doch in der Zuversicht nach Hause gehen, dass der Umbau des Gehirns bei den Kindern zwar noch ein paar Jahre dauern wird, dass sie aber auch jetzt schon eine Menge Talente leben, über die sich Eltern freuen dürfen: Kreativität, Energie, Freundschaften und Gefühle intensiv leben.

Suche