GY Besuch aus Yvetot

Besuch der französischen Austauschpartner und ihrer Lehrerinnen aus Yvetot

Wie jedes Jahr verbrachten auch in dieser Vorweihnachtszeit unsere französischen Austauschschüler eine Woche bei ihren deutschen Corres und deren Familien.

Schon vom ersten Kontakt an über die sozialen Netzwerke war klar, dass sich die Jugendlichen dieseits und jenseits des Rheines hervorragend verstehen würden. Und so tat selbst das ‚Travelling with DB‘ mit sämtlichen teils eiskalten Verzögerungen der hervorragenden Stimmung keinen Abbruch.

Egal ob bei der Weihnachtsbäckerei gleich am Samstag, bei der Pfänderwanderung bei dichtem Nebel oder bei der Stadtführung in Ravensburg- dieses Mal bei strahlendem Sonnenschein – alles wurde von den Jugendlichen bei bester Laune erlebt. Die Führung im Schulmuseum in Friedrichshafen war derart motivierend, dass alle in den Schulbänken fleißig den Anweisungen des „Lehrers“ Herr Ahner, folgten.
Die Überfahrt nach Konstanz mit dem Katamaran ließ die Normannen das Schwäbische Meer überqueren und die Stadtrallye in Konstanz wurde zu einem wahren Rennen, denn leider war die Zeit ziemlich knapp bemessen. Ein schöner Höhepunkt war der gemütliche Abend in der adventlich geschmückten Cafeteria und ein besonderer Höhepunkt das Querflötenspiel der deutschen und französischen Schülerinnen Athenais, Svenja und Zoe. Natürlich war der atemberaubende Break-dance von Benedict die Sensation des Abends. Chapeau!

Ganz herzlichen Dank den sehr engagierten Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern für die großzügige und herzliche Gastfreundschaft.

Suche