GY Johanna in der Nationalmannschaft

Johanna Borrmann erreicht den vierten Platz bei der Europameisterschaft im Beachhandball

Unsere Schülerin Johanna Borrmann wurde in die Beachhandball-Jugendnationalmannschaft berufen und nahm im Juli 2021 an der Beachhandball-Europameisterschaft in Varna (Bulgarien) teil.

Über einige Lehrgänge im vergangenen Jahr und die Generalprobe bei den Deutschen Meisterschaften in Düsseldorf konnte sich die Elftklässlerin unter den Augen der Bundestrainer empfehlen. Johanna erkämpfte sich einen Platz unter den besten Mädels der Jahrgänge 2004/2005 in Deutschland und stand somit im 12-köpfigen Aufgebot für die U17-Nationalmannschaft, welche das Land bei der Europameisterschaft vertrat.

In Varna steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel und erreichte nach spannenden Shootouts die Hauptrunde. Die Mädels um Johanna mussten sich nur Ungarn geschlagen geben und zogen in das EM-Halbfinale ein. Die Medaille war zum Greifen nah, doch Ungarn und im knappen kleinen Finale auch Spanien waren zu stark. Der vierte Platz im internationalen Vergleich ist trotz allem eine starke Leistung.

Johanna spielte bei der EM eine tragende Rolle in der Abwehr und konnte den ein oder anderen Ball gekonnt blocken. Auch im Angriff an der Linie bekam sie ein paar Einsätze. Johanna kann sehr stolz auf das sein, was sie im letzten Jahr und vor allem bei der Europameisterschaft erreicht hat. Das viele Training und die Zeit, die Johanna neben der Schule in ihren Lieblingssport investiert hat, haben sich auf jeden Fall gelohnt. Wir wünschen ihr weiterhin viel Freude und Erfolg auf ihrem sportlichen Weg!

Suche