GY Homeschooling auf Spanisch

Leben in einer neuen Normalität: Spanischschüler teilen ihre Erfahrungen über Ländergrenzen hinweg

Das spanische Projekt „Me pregunto: Autoentrevistas“ lädt Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 20 Jahren dazu ein, ihre Erfahrungen, Hoffnungen und Ängste in der Coronakrise in Selbstinterviews mit anderen zu teilen. Unsere Spanischschüler der 10. Klassen des Gymnasiums sind dieser Einladung im Rahmen des digitalen Spanischunterrichts gefolgt. So teilen sie ihre eigenen Erfahrungen virtuell mit den spanischsprachigen Jugendlichen aus aller Welt. Tatsächlich wurden schon mehrere unserer Interviews unter https://www.wonderponderonline.com/me-pregunto-autoentrevistas veröffentlicht, worauf wir sehr stolz sind. Ein Blick auf die Seite lohnt sich!

(Domenika Schlegel, Maurine Prinz & Juliana Kugler)

Suche