Fasentsumzug am Gumpigen Donnerstag

Am Gumpigen-Donnerstag machten alle vier Kindergartengruppen, mit der Unterstützung einiger Hästräger, einen Fasnetsumzug durchs nahegelegene Wohngebiet.


„Kinder, Kinder ha ha ha!! Kinder, Kinder wir sind da!!

Fasnet 2017

Jede Gruppe hat mit den Kindern ein eigenes Faschingsthema überlegt - bei uns (Gruppe 1) gab es ganz viele Piraten, ein Piratenschiff, einen Piratenimbiss und natürlich eine Piratenprüfung.

Der Pirat musste stark, mutig sein, hoch hinaufklettern und über einen See schwingen……

Eislaufen

Früh übt sich, was ein echter Eishockeyspieler oder eine Eisprinzessin werden möchte.


Wir hatten viel Spaß auf dem Eis. Vielen Dank den Trainerinnen.

Marktverkauf für Kinder in Peru

Seit einigen Jahren unterstützen die Kindergartenkinder von St. Konrad ein Projekt für Kinder in Peru. Darum haben die Vorschulkinder der Gruppe 2 und 4 Plätzchen und Apfelbrot gebacken, Marmelade eingekocht und Sterne aus Butterbrottüten gebastelt, um diese auf dem Wochenmarkt in Weingarten zu verkaufen.

Mit viel Freude und Ausdauer wanderten sie vom Kindergarten nach Weingarten zum Wochenmarkt. Dort bauten sie ihren Verkaufsstand auf und es dauerte nicht lange, da waren die ersten Sachen verkauft. Am Ende des Verkaufs war fast alles  ausverkauft und 140,- € verdient. Dieses Geld wird nun den Kindern in Peru geschickt.

Rodelspaß

Endlich ist der Winter da und es liegt genügend Schnee um mit dem Schlitten zu fahren. Warm eingepackt und mit Poporutscher, Schneeteller oder Bob im Schlepptau ging es zum Schlittenhügel beim Kindergarten.

Der Spaß war groß, als es mit viel Schwung den Hügel hinunter ging. So manches Kind fuhr unzählige Male hinunter und stieg den Hügel wieder hoch, ohne müde zu werden.

Ein toller Tag, mit viel Freude und Bewegung. Wir freuen uns auf noch viele schöne sonnige Wintertage zum Schlittenfahren.

Die Sternsinger besuchen den Kindergarten

Am 6. Januar ist das Fest der Heiligen Drei Könige. Wenige Tage danach machten die Sternsinger von St. Konrad uns einen Besuch im Kindergarten. Mit einem leuchtenden Stern, den Heiligen Drei Königen Kaspar, Melchior und Balthasar und einem Sternsingerchor zogen sie von Gruppe zu Gruppe und überbrachten uns mit Liedern und Sprüchen den Segen der Sternsinger für das neue Jahr.

Herzlichen Dank.

Adventszeit

Adventsritual

In der Adventszeit treffen sich alle Kinder und Erzieherinnen zu einem kurzen besinnlichen Adventsritual im gemeinsamen Morgenkreis im Flur. Dort versammeln wir uns in der Stille

und im Kerzenschein um ein großes Wagenrad. Tag für Tag wird eine weitere Kerze aufgesteckt und wir singen gemeinsam „Macht hoch die Tür die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit …“ Das Wagenrad symbolisiert mit seinen 24. Kerzen die Zeit bis Weihnachten.

St. Konrad Tag am 24.11.2016

Das St. Konradfest ist auch im Kindergarten ein jährlicher Höhepunkt für die Kindergartenkinder. Traditionell beginnt der Morgen mit einem Kasperletheater. Auch dieses Mal war die Aufregung wieder groß. Die Hexe wollte die leckeren Lebkuchen vergiften. Doch die Hexe wurde von dem cleveren Kasperle, seinen Freunden und Helfern wieder ausgetrickst und die Lebkuchen gerettet.

Die Kinder waren aufgeregt, haben viel gelacht und den engagierten Kasperlespielern applaudiert.

Ein herzliches Dankeschön an die Eltern des Kaperleteams, es war mal wieder großartig.

Im laufe des Vormittags besuchten die Kinder mit ihren Erzieherinnen dann den Flohmarkt in der Schule. Dort herrschte ein reges Treiben, was so einige Kindergartenkinder ganz aufregend fanden. Mit etwas Kleingeld ausgestartet, konnten sich die Kinder aus einem vielfältigem Angebot z.B. Spielsachen, Popcorn, Waffeln, kaufen oder an Spielen teilnehmen.

Im Kindergarten gab es dann im Kreis noch Kekse und so endete das St. Konradfest.

Das Apfelfest in Gruppe 3 – Eine Elternaktion im Herbst

Leckere Apfelwaffeln und Kinderpunsch gab es für das leibliche Wohl in lockerer Atmosphäre und die Kinder konnten Stofftaschen mit Apfeldruck gestalten. Spiel und Spaß rund um den Apfel gab es am Herbstfest. Es war ein gelungener Nachmittag. Vielen Dank an das Jahreszeitenelternteam..

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Die Eltern vom Kindergarten St. Konrad gestalten  in ihren Gruppen gemeinsame Aktionen und kleine Feste zu jeder Jahreszeit. Diese fördern die Kontakte untereinander und sind immer herzlich willkommen.  

Gottesdienst

Das große Fest von St. Martin ist vorbei. Alles geschafft, gemalt, gepinselt, geklebt und gehämmert. Doch irgendwas fehlt doch noch…?!

Genau der Wortgottesdienst. Diesen haben wir nach der ganzen Aufregung gefeiert. Der ganze Kindergarten war dabei, mit Freude und voller Erwartung.

Wir haben hier einen tollen Gottesdienstraum, da haben wir ein Rollenspiel von den Kinder gesehen. Gebetet, gesungen und nachgedacht, ja das haben wir gemacht.

St. Martin

Er ritt durch Schnee und Wind, sein Ross das trug ihn fort geschwind…. Dieses Jahr ist unser St. Martin durch den Regen zu uns geritten. Alle waren etwas genervt von dem Regen.

Doch ein Kind stand neben der Erzieherin und fragt: „ Denkst du, dass das Schwert echt ist?“ Erzieherin: „Ich denke schon, schau mal das ist doch bestimmt auch ganz schwer.“ Kurzes Schweigen, beide schauen das Martinsspiel an. Kind: „ Gibt es heute noch Schwerter?“ Erzieherin: „ In Schlössern und Burgen kann man die Schwerter von früher anschauen.“ Kind: „ Ich glaub das Schwert ist ganz schön schwer.“ Erzieherin: „ Das glaube ich auch.“

Dieses Kind war sichtlich beeindruckt von St. Martin und seinem Schwert.

Es gab noch ein gemütliches Beisammen sein, am Lagerfeuer mit Punsch und Martins-Brezel.

Murmelbahn

Die Kinder haben gerade großen Spaß eine Murmelbahn aufzubauen.

Mal gibt es eine mit Tunnel mal ohne.Mal dürfen nur die Mädchen bauen mal nur die Jungs. Mal ist es schief und krumm mal ist es gerade. Mal wird zusammen gespielt mal wird gezankt.

Doch eines bleibt, die Kinder bauen alle gern.

Hundevorführung im Kindergarten

Abschlussgottesdienst im Juli 2016

Einladung zum musischen Abend der Realschule
Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart