Leitlinien zur Schulverpflegung

In Marchtaler-Plan-Schulen nimmt das Mittagessen einen zentralen Stellenwert ein. Die Tischgemeinschaft stärkt soziale Kompetenzen, bietet Partizipationsmöglichkeiten und bereitet die Basis für Unterricht und Angebote am Nachmittag.

Gemäß den Leitlinien für die Entwicklung und Profilierung der katholischen freien Schulen beachten die Schulküchen die Grundsätze der Nachhaltigkeit. Wir wollen im Rahmen unserer Möglichkeiten verantwortungsvoll agieren, wissenschaftliche Erkenntnisse beachten, für einen guten Geschmack und Akzeptanz Sorge tragen und das Budget im Auge behalten.

Die vorliegenden Leitlinien bieten Eltern und Partnern Orientierung und Einblick in unsere Arbeitsorganisation und unser Qualitätsverständnis.

Suche