Aktuelles, 21.03.2017

GY Platz drei bei Zwischenfinale von „Jugend gründet“ in Leipzig

Arno Herzogenrath, David Madlener, David Schaale und Vinzenz Wieland (K1) konnten sich mit ihrem Businessplan unter 707 eingereichten Entwicklungsideen durchsetzen und wurden bereits im Februar für das Zwischenfinale von „Jugend gründet“ in Leipzig qualifiziert.  Nun überzeugte das Schülerteam die Leipziger Jury, dass ihre Produktidee TasTest höchst interessant ist und den Puls der Zeit trifft. Mithilfe eines Teststreifens mit ph-Indikator, der am Verpackungsmaterial integriert ist, wollen Arno, David, Vinzenz und David  die Genießbarkeit von Lebensmitteln besser überprüfen. „Durch die visualisierte Anzeige könnten Lebensmittel über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus anzeigen, ob sie tatsächlich noch genießbar sind – und so könnte Lebensmittelverschwendung reduziert werden“, so David Madlener. Das Team, unterstützt und begleitet von Hr. Feindura, musste in Leipzig die Produktidee vor hochkarätigem Publikum präsentieren, erklären und der Jury Rede und Antwort stehen. Sie zeigten sich dabei von ihrer besten Seite und wurden mit einem hervorragenden 3. Platz und zusätzlichen 15 Bonuspunkten belohnt, die den entscheidenden Vorsprung für den Einzug in das Bundesfinale ausmachen könnten.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis und weiterhin viel Erfolg und Motivation!

Anmeldung 2017/2018

Es gibt noch wenige freie Plätze für die Klasse 5 am Gymnasium (Stand 10.04.2017).

Weitere Informationen

Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart