Ehemaligentreffen am 9. November

Am 09. November 2019 fand das vierte Ehemaligentreffen aller Schularten statt. Offiziell begrüßt wurden die Gäste durch Dr. Gerd Hruza und Christa Wachter. Die Rektorin der GWRS freute sich darüber, die vom Verein der Ehemaligen und Freunde des Bildungszentrums St. Konrad organisierte Veranstaltung in den Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der GWRS aufnehmen zu können. Das Blechbläserquintett unter der Leitung von Lothar Zanker sorgte für die richtige musikalische Einstimmung.

Auch in diesem Jahr unterstützt der Ehemaligenverein die Schule mit einer Spende in Höhe von 600 Euro. Stellvertretend für das „Schulfruchtprogramm“ und die Bibliothek, die zu gleichen Teilen davon profitieren sollen, nahmen Egbert Müller-Hermle und Schulleiter Martin Wotke den Scheck entgegen, den die Vereinsvorsitzende Dr. Sylvia Brehme überreichte.

Im herbstlich dekorierten Speisesaal ließ man bei Kaffee und Kuchen (vielen Dank an die Klasse 9c der Realschule mit Ihrem Klassenlehrer Herrn Hecht) in vielen persönlichen Gesprächen Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit wiederaufleben oder tauschte sich über die Erlebnisse nach dem Schulabschluss aus. Eine Besonderheit war, dass sowohl der erste Abschlussjahrgang der Realschule (1975) als auch der des Gymnasiums (1979) mit einem Jahrgangstreffen zahlreich vertreten war. 

Bei den Schulhausführungen wurde interessiert bemerkt, was sich an der Schule verändert hat, und was vielleicht immer noch genau so ist, wie man es in Erinnerung hat. Auch das Wiedersehen mit ehemaligen Lehrern war für viele Besucher ein Highlight.

 

Wir freuen uns jetzt schon, Sie beim nächsten Ehemaligentreffen am 13. November 2021 begrüßen zu dürfen.

Suche