Einschulung

Einschulung

Die Grundschule St. Konrad begleitet Eltern und die zukünftigen Schülerinnen und Schüler beim Prozess der Einschulung in vielfacher Weise.

Informationsabende, die Feststellung der Schulbereitschaft, Elternseminare und Schulbesuche gehören ebenso dazu, wie die Kooperation mit dem Kindergarten.

Trotz der aktuellen Pandemie versuchen wir, Sie und Ihre Kinder bestmöglichst auf den Schulstart vorzubereiten.

Informationsabende

In diesem Jahr können unsere Informationsabende für Eltern von künftigen Erstklässlern coronabedingt leider nicht vor Ort stattfinden.

Elternseminar

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen, können wir unsere geplanten Vorbereitungsseminare für die Eltern am Dienstag, 27.04.2021 und Donnerstag, 06.05.2021 nicht wie geplant an der Schule durchführen.

Wir möchten Ihnen jedoch interessante Tipps und Informationen rund um die Einschulung Ihrer Kinder nicht vorenthalten. Deshalb haben wir für Sie ein Padlet (digitale Pinnwand) erstellt, dem Sie vielfältige Informationen entnehmen können.

Sie finden dieses Padlet über folgenden Link:

https://qrco.de/bc56Nw

Bei dringenden Anliegen können Sie sich gerne im Sekretariat (0751/8883100) melden.

Schulbereitschaft

Unter dem Begriff Schulbereitschaft (früher Schulreife oder Schulfähigkeit) versteht man die Summe aller individuellen Voraussetzungen, die sich als bedeutsam für die erfolgreiche Bewältigung des Übergangs von der vorschulischen Kindertageseinrichtung in die Grundschule erwiesen haben.

Die Schulbereitschaft stellt sich bei einem gesunden Kind in den allermeisten Fällen als Ergebnis der ersten sechs Lebensjahre ein - ganz von alleine. Sie kann als "innere Haltung" beschrieben werden. Neugier, Freude, Erwartung sind äußere Zeichen.

Das können Sie als Eltern tun: Teilen Sie mit Ihrem Kind diese Freude! Versuchen Sie ihm Ängste zu nehmen und Unsicherheiten zu klären. Unterstützen Sie es in seiner Persönlichkeit und in diesem wichtigen Schritt in Richtung Unabhängigkeit.

Suche