Bildungspartnerschaft am Freien Kath. Gymnasium Ravensburg

Kooperationspartner

Wir freuen uns sehr, dass das Katholische Freie Gymnasium Ravensburg seit 20I4 mit den Firmen Rafi, Schwäbisch Media und Vetter und seit 2016 mit der Stiftung Liebenau kooperiert.
Die Zusammenarbeit basiert auf der „Vereinbarung über den Ausbau von Bildungspartnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen in Baden Württemberg“, die am 4. November 2008 zwischen der Landesregierung und Vertretern der Wirtschaft geschlossen wurde.

Didaktische Konzeption

Schülerinnen und Schülern soll die Vielfalt der Berufswelt anhand praktischer Bildungsprojekte gezeigt werden. So kann die Schule eine Orientierungshilfe bei der Berufsfindung sein.

Kooperationsvorhaben

  • Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Berufsbildern und Ausbildungsmöglichkeiten
  • Tipps und Training für Bewerbungsgespräche
  • Aufnahme von Praktikanten
  • Betriebsbesichtigungen
  • regelmäßiger Austausch der Kooperationsverantwortlichen

Projektziele


  • Hilfe bei der Berufswahl
  • Unterstützung beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Studium
  • Wissensaustausch zwischen Wirtschaft, Lehrern und Schüler
  • Verbesserung der Ausbildungsreife
  • Errichtung und Pflege eines nachhaltigen Bildungspartner-Netzwerkes

Susanne Haag
(Kooperationsverantwortliche)

Eindrücke vom Festakt (April 2014)

Suche